Startseite → Tangerine Dream Channel
Edgar Froese

 Farewell to Edgar Froese

Dear Friends,

this is a message to you we are deeply sorry for …

On January 20th, Tuesday afternoon, Edgar Froese suddenly and unexpectedly passed away from the effects of a pulmonary embolism in Vienna. The sadness in our hearts is immensely.

Edgar once said: “There is no death, there is just a change of our cosmic address."

Edgar, this is a little comfort to us.

Yours, EASTGATE MUSIC & INET-TV teams
Tangerine Dream - The Electric Mandarine Tour

Tangerine Dream Live in Zürich: The Electric Mandarine Tour

Edgar Froese
Sehen Sie hier den kompletten zweiten Teil des Konzerts von Tangerine Dream in Zürich am 07.05.2012 anlässlich der Electric Mandarine Tour. Das dreistündige Konzert mit vielen neuen Songs und Neufassungen der erfolgreichsten Klassiker von TD begeisterte ein fast vollständig ausverkauftes Haus ebenso wie die Light- und Videoshow auf der Bühne und der Großbildleinwand.

Diese Aufnahme von INET-TV®/INET-RADIO® ist eine exklusiv hier bei uns gezeigte Version dieses Auftritts. Die offizielle DVD des Konzerts ist — wie gewohnt — über die Website von Tangerine Dream erhältlich.

Tangerine Dream: Hinterland

Tangerine Dream: Hinterland

Eine Hommage an Tangerine Dream und an das Entwickler-Team von SGIs Graphik-Sprache OpenGL: »Hinterland« aus TDs Album Dream Mixes V mit Video-Sequenzen aus dem meditativen Spiel Tranquility.

The Return Of The Time

Tangerine Dream - The Return Of The Time

Tangerine Dreams »The Return Of The Time« aus dem neuen Album Dream Mixes V (erschienen 2010). Eine audio-visuelle Reise durch Raum & Zeit von INET-TV®/INET-RADIO® basierend auf Bildmaterial von Tangerine Dream, Silicon Graphics, NASA und ESA.

Tangerine Dream Live at the Spandau Citadel 2009

Tangerine Dream Live at the Spandau Citadel 2009 - Rocking Out The Bats

Leviathan
Tangerine Dream spielte am 30.08.2009 auf der Freilichtbühne der Zitadelle Spandau in Berlin. Ein begeistertes Publikum erlebte ein fast dreistündiges Konzert mit einer faszinierenden Lasershow unter dem Motto Rocking Out The Bats. Sehen Sie hier eine Collage von Einzelbildern vom Konzert auf der Zitadelle Spandau unterlegt mit dem Track Leviathan aus dem Album Views From A Red Train. Eine DVD des Konzerts ist über die Website von Tangerine Dream erhältlich.

Tangerine Dream - A space journey

Tangerine Dream - A space journey

Das Romantische Opfer
Sehen Sie eine Video-Collage aus Bildern der NASA-Weltraum­teleskope Hubble sowie Spitzer, Animationen des NASA Jet Propulsion Laboratory (JPL) und einigen Stand­bildern aus der Aufzeichnung von INFERNO, unter­legt mit dem Sound­track Das Roman­tische Opfer von Tangerine Dream, den Edgar Froese anläss­lich des Open-Air-Festivals auf der Loreley 2008 komponierte.

Tangerine Dream Live at the Loreley

Tangerine Dream Live at the Loreley 2008

Tangerine Dream spielte am 18.07.2008 anlässlich der Night of the Prog Festival auf der Loreley Freilichtbühne. Sehen Sie hier zwei kurze Auszüge aus dem zweistündigen Konzert. Gefilmt von Sebastian, meinem 14 Jahre jungen Sohn :-)

Tangerine Dream performed live at the Night of the Prog Festival at the Loreley Freilichtbühne on July, 18 2008. This are two short excerpts of the concert. Filmed by Sebastian, my 14-year old son :-)

Tangerine Dream INFERNO

INFERNO nach Dante Alighieris »La Divina Commedia«

Das Album INFERNO der deutschen Pioniere der Elektronik-Musik Tangerine Dream ist eine Komposition von epischen Proportionen, das synthetische Klänge mit neo-klassischen Elementen, Sequencing, Choralsätzen und verzaubernde Gesänge zu einem außergewöhnlichen musikalischen Erlebnis vermengt. INET-TV®/INET-RADIO® hat die Aufführung von INFERNO am 24. August 2002 auf Burg Nideggen aufgezeichnet und vom 19. bis 22.9.2002 als Webcast ausgesendet. Sie sehen hier den Mitschnitt des Webcasts.
[Mehr Infos im INFERNO-Backgrounder | Bilder vom INFERNO-Konzert]

Tangerine Dream live from London 2001

Tangerine Dream Live from London 2001

INET-TV®/INET-RADIO® zeichnete das Konzert von Tangerine Dream am 12. Mai 2001 im Shepherd's Bush Empire auf und sendete es später als Webcast im 16:9-Bildformat aus. Sehen Sie hier einen Mitschnitt des Webcasts.

The Tangerine Dream concert at the Shepherd's Bush Empire on May, 12th 2001 was taped and later re-broadcasted as a webcast by INET-TV®/INET-RADIO®. This is the record of the webcast.

The Video Dream Mixes

The Video Dream Mixes

Als Edgar Froese dieses Video zusammenstellte, wollte er nicht einfach eine weitere industriell gestaltete Kollektion kommerzieller Clips produzieren, sondern eine einmalige Kommunikation zwischen musikalischen Träumen und lebendigen Bildern für das Tangerine Dream-Publikum schaffen. Mit der Zusammenfassung verschiedener Titel aus Alben der 90er Jahre erlebt man eine Reise »from outer space to inner space«, durch ergreifende, manchmal amüsante Abschnitte menschlicher Illusionen, zerbrochener Träume und Bruchstücke aus unserem glänzenden Leben — und man sieht die aktuelle Besetzung der Band an unterschiedlichen Orten.

OASIS

OASIS

OASIS ist eine atemberaubende akustische und visuelle Reise durch den Südwesten der USA. Mit spezieller Langzeit-Aufnahmetechnik entstand nach sieben Jahren Produktionszeit ein beeindruckendes Video, dem Tangerine Dream einen unverwechselbaren Soundtrack verlieh.
OASIS is a stunning audio and visual journey into America's Desert Southwest. Seven years in the making, Oasis combines extraordinary cinematography and time-lapse photography with a dynamic, original music score by internationally acclaimed Tangerine Dream.

Sonnenfinsternis 1999

Sonnenfinsternis 1999

Sonnenfinsternis 1999 Die Sonnenfinsternis am 11. August 1999 war nur an wenigen Orten in Deutschland so schön zu sehen wie in Karlsruhe. Mehr als 2000 Zuschauer verfolgten das Naturereignis live im Internet. Für einen reibungslosen Ablauf sorgte INET-TV®/INET-RADIO® mit Servern in Karlsruhe und München. Der Soundtrack, der zur Live-Übertragung eingespielt wurde, entstammt dem Album »Mars Polaris« von Tangerine Dream. [mehr Information]

INET-TV®/INET-RADIO® ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Seiten
Copyright © 1996-2017 INET-TV®/INET-RADIO® Heidelberg